Mietwagen von TravelCar für einen in Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg ist mit ca. 1,8 Millionen Einwohnern nach Berlin die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Allein am Hamburger Hafen und an der Elbe gibt es Sehenswürdigkeiten von Weltruhm, wie die Speicherstadt, die Landungsbrücken, der 1911 für den Fußgänger und Fahrzeuge freigegebene Alte Elbtunnel, der Altonaer Fischmarkt mit der Fischauktionshalle und das Treppenviertel in Blankenese.

Im Zentrum von Hamburg finden sich direkt an Binnenalster und Jungfernstieg wahre Luxushotels von Weltruhm, mit 5 Sternen plus und legendärem Restaurantangebot nicht nur für Feinschmecker. Von hier sind Designerläden und die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Hamburgs nur einen Steinwurf entfernt. Ein Mietwagen ermöglicht es in Hamburg auch die tollen Kunstmuseen und Galerien zu besuchen, gefolgt von einem angenehmen Kaffee zwischen Hafen und Alster.

Ihr Traum-Mietwagen für Hamburg bei TravelCar

Wer in Hamburg flott unterwegs sein will, mietet sich am besten einen der zuverlässigen Mietwagen bei TravelCar – mit erstklassigem Service rund um die Uhr sowie rundum versichert. TravelCar in der City von Hamburg oder am Flughafen Hamburg bietet Mietwagen für die Kurzzeit-Anmietung und Mietwagen für mehrere Wochen. Gleichgültig, was der Anlass Ihrer Reise ist, ob Geschäftsreise, Wochenendtrip oder längerer Aufenthalt in Hamburg, ein TravelCar Mietwagen gibt Ihnen, was Sie brauchen, um mobil zu sein.

Die brandaktuellen Fahrzeugmodelle, die Sie in Hamburg bei TravelCar erhalten, sind junge Mietwagen mit All Inclusive Versicherung. Ihr ausgebildeter, Kundenservice der Autovermietung von TravelCar für den Standort Hamburg ist jederzeit für Sie da und berücksichtigt Ihre individuellen Wünsche. Der TravelCar Kundenservice sorgt dafür, dass die Anmietung eine Mietwagens in der Hansestadt Hamburg glatt und unkomplizert verläuft.

Das Angebot von TravelCar sowie der Service sind dabei nicht nur erstklassig, sondern auch günstig. Sagen Sie uns einfach, für welchen Wagentyp Sie sich für die Anmietung interessieren und für welchen Zeitraum Sie einen Mietwagen in Hamburg benötigen und die Mitarbeiter vor Ort bei TravelCar kümmern sich umgehend darum, dass alles so ist, wie Sie es sich wünschen.

Natürlich können Sie bei TravelCar aus den üblichen Fahrzeugklassen für Mietwagen in Hamburg, angefangen beim Kleinstwagen über die Kompaktklasse bis hin zur Oberklasse und Sondermodellen. So können Sie Hamburg stressfrei und unabhängig genießen, und kommen schnell sogar ans Meer.

Bei alledem ist ein Mietwagen bei TravelCar in Hamburg und am Flughafen Hamburg kostengünstig, trotz erstklassiger Konditionen. Das Mieten eines Leihwagens in Hamburg ist ganz einfach, bei TravelCar kümmern sich die Service Mitarbeiter für Sie darum, dass Sie glatt läuft und das Modell Ihrer Wahl bereit steht, um von Ihnen gefahren zu werden – ob Kleinstwagen oder Luxus-Limousine, ob für geschäftliche Termine, einen Städtetrip oder ein Urlaub in Hamburg und Umgebung mit der ganzen Familie. TravelCar hat das richtige Auto für Sie.

Werfen Sie außerdem einen Blick auf die Online-Buchungsmöglichkeiten von TravelCar, um in Hamburg den Mietwagen Ihrer Vorstellung zu erhalten. Wählen Sie auf der TravelCar Homepage einfach die exakten Daten für Ihren Aufenthalt in Hamburg und schon können Sie Ihren Mietwagen buchen. Reservieren Sie sich online Ihren Wagen bei TravelCar in Hamburg, vor Ort kümmern sich die zuverlässigen Servicemitarbeiter um die Umsetzung.

Wählen Sie Ihr Wunsch-Fahrzeug bei TravelCar in Hamburg

>

Welche Fahrzeuge finden Sie bei der TravelCar Autovermietung in Hamburg oder am Flughafen Hamburg vor? Ganz einfach: Alle gängigen Mietwagenklassen stehen Ihnen in Hamburg zur Verfügung, sie brauchen nur Ihren bevorzugten Typ wählen und bekommen von TravelCar ungehend ein aktuelles Modell, das der gewünschten Wagenklasse entspricht.

Einige Besucher Hamburgs bevorzugen als Mietwagen in der Stadt einen Kleinstwagen, sodass man überall durchkommt und auch einen Parkplatz findet, speziell auch in Hamburg, auch wenn die breiten Chausseen an manchen Orten das Autofahren in Hamburg zu reinsten Vergnügen machen. Wenn Sie sich für einen Kleinstwagen zum Mieten bei TravelCar entscheiden, erhalten Sie ein Auto das den folgenden Beispielmodellen entspricht: Citroën C1, Chevrolet Spark, Daihatsu Cuore, Fiat 500, Smart Fortwo.

Einer häufig gewählter Mietwagen ist ein Kleinwagen, also ein Pkw der Economy Klasse, dazu gehören beispielsweise Modelle wie der bequeme Mazda2, Mini (BMW Group), Mitsubishi Colt, Nissan Micra, Opel Corsa.

Auch in der breiten Kompaktklasse finden Sie bei der TravelCar Autovermietung Hamburg aktuelle Modelle, die beispielsweise einem Audi A3, BMW 1er, Lancia Delta, Mazda3 oder der Mercedes-Benz A-Klasse entsprechen.

Wenn Sie einen Mietwagen aus der Mittelklasse für Ihre Fahrten in und um Hamburg wünschen, so kann Ihnen TravelCar Modelle zur Verfügung stellen, die einem Peugeot 508, Renault Laguna, Toyota Avensis, Toyota Prius, Suzuki Kizashi, BMW 3er oder Volvo S60 entsprechen.

Die Oberen Mittelklasse umfasst Mietwagen wie Ford Taurus, Toyota Crown, Nissan Laurel, Jaguar XF oder Hyundai Genesis, um in Hamburg zu fahren.

Passend zum Luxus in Hamburg ist auch die Oberklasse bei TravelCar vertreten, das Luxus-Segment hält für Sie Wagen bereit, die aktuellen Modellen wie Audi A8, Hyundai Equus, Jaguar X351, Mercedes-Benz S-Klasse, Porsche Panamera oder einem Toyota Century entsprechen.

Spezial Mietwagen bzw. Sondermodelle meinen Mini Vans, Vans und andere Wagen, wie zum Beispiel die folgenden Modelle: Ford Galaxy, Honda Odyssey, Kia Carnival, Mitsubishi Grandis, Peugeot 807, Seat Alhambra, Volkswagen Sharan.

Eine Spazierfahrt im Mietwagen durch Hamburg

Die Speicherstadt von Hamburg ist ein zusammenhängendes Lagerhaus-Ensemble mit Brücken, Wasserwegen und Straßen wurde zwischen 1885 und 1927 auf einer Inselgruppe in der Elbe errichtet. Gemeinsam mit dem benachbarten Kontorhausviertel wurde es 2015 zum UNESCO-Welterbe ernannt.

Eine Rundfahrt mit dem Schiff durch die Speicherstadt sowie eine Hafenrundfahrt sind in Hamburg in jedem Fall empfehlenswert. Der Hamburger Hafen zählt zu den größten Umschlaghäfen weltweit, darüber hinaus verfügt Hamburg über einen internationalen Flughafen. Die macht Hamburg zu einem der wichtigsten Logistikstandorte Europas.

Doch auch in ganz anderen Bereichen ist Hamburg europaweit führend: auch als Musicalstandort ist Hamburg am bedeutendsten auf dem europäischen Kontinent, weltweit der drittgrößte Musicalstandort nach New York und London. Das Operettenhaus „Neue Flora“, das Theater im Hafen und das Theater an der Elbe sind bekannte Musicaltheater. Doch auch in der alternativen Musikszene ist Hamburg bedeutsam, beispielsweise im Bereich der elektronischen Musik. So produziert beispielsweise der international bekannte DJ Neelix hier seine Werke.

Das Wahrzeichen der Hansestadt Hamburg ist St. Michaelis mit seinem eindrucksvollen Kirchenschiff mit fünf Orgeln, einem Gewölbekeller doch vor allem auch wunderbarer Aussicht vom Kirchturm in 106 m Höhe. Der „Michel“ musste in 400 Jahren zweimal komplett wiederaufgebaut werden.

Die beliebten Museumsschiffe in Hamburg informieren über die Geschichte der Schifffahrt: Cap San Diego, Feuerschiff oder Rickmer Rickmers, jedes dieser Schiffe hat seine eigene Bedeutung für den Hamburger Hafen. Es handelt sich um ehemalige Passagier- oder Lastschiffe, die heute als Museum dienen. Der Museumshafen Oevelgönne umfasst 20 Schiffs-Oldtimer, darunter deutsche und holländische Plattbodenschiffe, Dampfschlepper und Barkassen. Zu sehen sind außerdem ein Dampfkran, ein Hochseekutter so wie eine Hafenfähre. Berühmtestes Exponat ist das ehemalige Feuerschiff Elbe 3. 

Das Kontorhausviertel ist für Architekturliebhaber unumgänglich. Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts wurde zwischen Meßberg und Steinstraße ein komplettes Büroviertel errichtet, zu dieser Zeit etwas ganz Einmaliges. Heute gehört es gemeinsam mit der historischen Speicherstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Durch weltweiten Handel und Industrialisierung veränderte sich auch die städtische Aufteilung der großen Hafen- und Handelsstädte. So entstand in Hamburg das erste reine Büroviertel in Europa. Zum Kontorhausviertel zählen beispielsweise das Chilehaus, der Sprinkenhof, der Meßberghof und der Mohlenhof aus den 20er bis 50er Jahren.

Auf dem Hamburger Fischmarkt gibt es tatsächlich sehr viel mehr als nur Fische. Sie finden auf Hamburgs traditionsreichstem Markt (seit 1703) alles nur Vorstellbare, nicht nur Lebensmittel, sondern auch Gegenstände aller Art in der 100 Jahre alten Fischauktionshalle. Natürlich können Sie auch ein Fischbrötchen erstehen, doch das bunte Treiben ist fast noch typischer für Hamburg.

Mitten in Hamburgs Innenstadt liegt der Jungfernstieg, eine Flaniermeile von historischer Bedeutung direkt an der Binnenalster. Der Name stand daher, dass hier früher Familien sonntags auf und ab spazierten und dabei die unverheirateten Töchter ("Jungfern") vorführten. Heute bietet sich ein Kaffee im Alterpavillon an, bevor man von hier zum Shoppen in die umliegenden Passagen und zum Sightseeing startet.

St. Pauli und Reeperbahn sind bestens gelegen für Hamburg-Reisende mit dem Auto, die das Vergnügen suchen. Von hier geht es schnell in den Hamburger Hafen mit Restaurantschiffen. Der Hamburger Hafen hat aber auch noch weitere Besonderheiten zu bieten, rund um das Portugiesische Viertel mit Spezialitäten aus Meeresfrüchten, zwischen Medien-Zentren und Kunst-Häusern. Wer einen Mietwagen in Hamburg bucht, kann sich auf eine gute Zeit in der Stadt freuen, mit wunderbaren Ausflugsmöglichkeiten zu Nord- und Ostsee.

Hamburg ist als alte Hansestadt von jeher auf Gäste eingestellt und so finden sich in Hamburg viele Angebote für Mietwagen für jeden Anspruch. Orientieren Sie sich mit dem Mietwagen in Hamburg direkt am Hauptbahnhof, von hier aus kann man direkt Hamburgs Innenstadt erkunden, den berühmten Michel bewundern und auf die Alster blicken.

Mit dem Hamburger Mietwagen ins flache Land

Das Naturschutzgebiet Fischbeker Heide liegt im Süden Hamburgs direkt westlich von Harburg und gehört damit noch zu Hamburg. Speziell in August und September bezaubert hier die blühende Besenheide und das Gebiet erscheint ganz in Lila. Die abwechslungsreichen Pflanzenwelt ist aber natürlich auch das übrige Jahr über interessant. Über die A7 und dann die B73 haben Sie mit dem Auto von Hamburg aus die Fischbeker Heide in nur 45 Minuten erreicht.

Im ehemaligen Schafstall mit typischem Reetdach informiert das Naturschutz-Informationshaus Fischbeker Heide über die bunte Tier- und Pflanzenwelt des Naturschutzgebietes. Zu finden im Fischbeker Heideweg 43 a, in Hamburg.

Zwischen Hamburg und Stade erstreckt sich entlang der Elbe das Alte Land, größtes Obstanbaugebiet Nordeuropas. Ob blühende Obstbäume oder Früchte, Elbe und die alten Fachwerkhäuser und Bauernhöfe, häufig mit Kaffee und Kuchen im Angebot, die Gegend sorgt für eine malerischen Ausflug. Die Straße „An der alten Süderelbe“ führt sie an der Elbe entlang direkt ins Alte Land von Hamburg aus.

Über die A21 und A20 gelangen Sie nach Lübeck – Ausflugsziele mit dem Auto gibt es von Kiel aus also genug. Lübeck und Hamburg bestechen beide mit der typischen norddeutschen Architektur, zur Weihnachtszeit sollten Sie den Weihnachtsmarkt in Lübeck auf keinen Fall verpassen – und natürlich auch zu keiner Zeit das Lübecker Marzipan. Die alte Innenstadt von Lübeck ist auf jeden Fall zu jeder Zeit einen Besuch wert.

An die Ostsee geht es von Hamburg aus mit dem Mietwagen recht schnell, fahren Sie doch mal zum belebten Timmendorfer Strand oder sogar bis Boltenhagen. Das Ostseebad Timmendorfer Strand bietet Sandstrand und jede Menge Abwechslung, an heißen Sommertagen kann es hier recht eng werden. Sie erreichen den Strand von Hamburg aus über die A1 in einer knappen Stunde. Weiter östlich gelangen Sie die B105 entlang bereits nach Mecklenburg-Vorpommern in wunderschöne idyllische Ostseelandschaft, wenn Sie sich nach Boltenhagen orientieren, finden Sie hier ebenfalls schöne Strände und einsame Ecken. Sie können einen Abstecher nach Grevesmühlen mit dem Everstorfer Forst machen, wo es megalithische Großsteingräber zu sehen gibt, also Dolmen. Gutshaus Stellshagen auf dem Weg nach Boltenhagen ist für Vegetarier und Liebhaber der Bio-Küche ein echter „Geheim“tipp. Wer noch weiter fahren will, kann der B105 bis Wismar folgen.

Cuxhaven ist ein begehrtes Ausflugsziel an der Nordsee, genau genommen an der Mündung der Elbe, von Hamburg aus. Cuxhaven ist das größte deutsche Seeheilbad. Wahrzeichen von Cuxhaven ist die Kugelbake, ein hölzernes Seezeichen, das an der Elbmündung den Übergang von der Unter- zur Außenelbe markiert. Neben dem Fremdenverkehr ist die Fischerei traditionell groß in Cuxhaven, so können Sie hier nicht nur ausgezeichneten Fisch essen, sondern sich auch in einem Museum über die Fischerei informieren.

Sie finden das Windstärke 10 – Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven am Fischereihafen. Hier werden auf ca. 4000 m² Gesamtfläche Einzelheiten zur Seefahrt dargestellt, speziell auch die harte Arbeit an Bord der Fischdampfer. Auch zu nachhaltiger Fischerei gibt es Themenblöcke.

Das Watt vor Cuxhaven gehört zum Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer und Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, die zum UNESCO-Weltnaturerbe zählen. Die leicht begehbaren Flächen zählen zur Erholungszone; Ruhezone ist das Salzwiesengebiet Duhner Anwachs zwischen Duhnen und Sahlenburg mit Brutbeständen von verschiedensten Meeresvögeln.

Folgen Sie von Hamburg der B73 nach Westen, dann sind Sie in rund zwei Stunden in Cuxhaven. Wenn Sie mit dem Mietwagen richtig schnell fahren wollen, können Sie stattdessen auch die Strecke über die A1 und A27, vorbei an Bremen und Bremerhaven, wählen, dann dauert die Fahrt nicht viel länger, ist aber nahezu doppelt so weit.

In Deutschland Auto fahren

In Hamburg gilt es, sich nach den gleichen Höchstgeschwindigkeiten zu richten wie auch sonst in Deutschland, es ist nichts Besonderes zu beachten, bei Abweichungen sind Hamburgs Straßen gut und gründlich ausgeschildert. Folgende Höchstgeschwindigkeiten gelten für Pkw in Deutschland:

Innerorts

50 km/h

Außerorts

100 km/h

Autobahn und autobahnähnliche Straßen

Keine Höchstgeschwindigkeit, Richtgeschwindigkeit 130 km/h