Reise durch einzigartige Kultur- und Naturgeschichte in Halle

Halle (Saale) ist eine kreisfreie Großstadt im Süden von Sachsen-Anhalt in Deutschland und liegt an der Saale, wie der Beiname schon sagt. Die Stadt hat rund 240.000 Einwohner. Halle befindet sich in wunderschöner Lage und hat kulturell viel zu bieten. Berühmt wurde sie in jüngerer Zeit unter anderem durch die Ausstellung der originalen Himmelsscheibe von Nebra, einem uralten Fund aus der Umgebung, der hierher über Umwege zurückgekehrt ist. Im Umkreis gibt es viele Ausflugsziele wie Schlösser, aber auch Aktivitäten wie Kanu fahren auf der Saale oder Unstrut. Mit der geschätzten Design- und Kunsthochschule Burg Giebichenstein und dem Kunstmuseum Stiftung Moritzburg stehen in Halle zugleich die älteste und die jüngste Burg an der Saale unter dem Zeichen der Kunst. Zudem ist die Händelstadt Sitz der über 500 Jahre alten Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, der Bundeskulturstiftung sowie der Leopoldina – der Nationalen Akademie der Wissenschaften.


Ihr TravelCar Mietwagen in Halle / Saale


Was nützt Ihnen das beste Angebot an einzigartigen Kulturstätten, Natur und historischen Orten, wenn Sie nicht mobil sind? Eben deshalb sollten Sie sich bei TravelCar in Halle nach dem passenden Mietwagen umschauen. Es geht ganz einfach und unkompliziert, bei TravelCar in Halle ein Auto zu mieten, Sie brauchen nur zu wählen, wie lange Sie Ihren Mietwagen brauchen und welcher Wagenklasse dieser angehören soll, also, ob Sie eher einen Kleinwagen oder die Luxuslimousine bevorzugen.

Die guten Mitarbeiter bei TravelCar sind jederzeit serviceorientiert und kümmern sich um alle Belange rund die Anmietung Ihres Leihwagens in Halle. Sie müssen nur einen gültigen Führerschein und Kreditkarte für die Kaution bereit halten und schon steht der Mietwagen Ihrer Wünsche für Sie bereit. Dabei brauchen Sie selbst weder ein Protokoll anfertigen, in welchem Zustand Sie den Wagen übernommen haben noch brauchen Sie eigene Schäden fürchten, wir haben für alles vorgesorgt und Sie sind All Inclusive versichert. Mit der TravelCar Vollkasko Versicherung sind Sie für alle Fälle gerüstet. Sie haben noch Fragen oder ganz spezielle Wünsche? Der Kundenservice steht jederzeit für Sie telefonisch zur Verfügung.

Sie erhalten einen modernen Mietwagen von TravelCar der der Wagenklasse entspricht, die Sie gewählt haben, auch wenn Sie nicht immer das exakte Modell einer bestimmten Automarke wählen können. Es ist aber ganz leicht, mit einem Mietwagen von TravelCar zurecht zu kommen. Wenn Ihnen ein Leihwagen an der Mietwagenstation von TravelCar in Halle übergeben wird, können Sie sich darauf verlassen, dass dieser frisch gereinigt und gepflegt ist, und selbstverständlich auch technisch von Mechanikern gewartet, sodass Sie einen sauberen und absolut zuverlässigen Wagen für Ihren Kurztrip in Halle zur Verfügung haben. Übrigens ist es möglich mit dem Mietwagen so viel und so weit zu fahren, wie Sie wollen, Sie müssen ihn lediglich wieder auftanken, wenn Sie den Mietwagen zurückgeben. Die Rückgabe ist übrigens genauso einfach wie das Ausleihen, in der Regel müssen Sie nichts weiter tun, als die Schlüssel bzw. Fernbedienung für Ihren Leihwagen zurückzugeben.

Probieren Sie auch unser Online-Buchungssystem aus, auf der Webseite von TravelCar können Sie direkt Ihre Reisedaten und die bevorzugte Mietwagenklasse wählen und bekommen sofort Ihr individuelles Angebot und können Ihren Mietwagen direkt buchen. Sie brauchen diesen dann nur noch an der Mietwagenstation in Halle abholen. Entscheiden Sie sich ganz in Ruhe für den zu Ihnen passenden Mietwagen, komfortabel und ganz nach Ihren Vorstellungen.

Der bewährte Mietwagenservice von TravelCar überzeugt mit einem reibungslosen Ablauf, der Ihnen nicht unnötig Ihre Zeit stiehlt. Sie werden ohne unnötigen Zeitverlust oder lange Wartezeiten im Handumdrehen in Ihren Mietwagen einsteigen und losfahren können. Wir regeln für Sie alles kompetent und zuvorkommend. Mit dem Mietwagen Ihrer Wahl werden Sie in jeder Hinsicht zufrieden sein und können Halle voll und ganz sorgenfrei am Steuer genießen. Sie wollen am Steuer sitzen und die Kontrolle haben – wir verstehen das und bieten Ihnen alles, was Sie für den Halle Aufenthalt in Sachen Mietwagen erwarten. Nutzen Sie die kurzen Wege innerhalb der Stadt Halle, um mit dem Wagen Halle schnell kennenzulernen.


Mietwagenklassen bei TravelCar in Halle


TravelCar in Halle verfügte jederzeit über alle üblichen Mietwagenklassen für Sie zur Anmietung, das geht von Kleinstwagen und Kleinwagen über die Kompaktklasse, also Economy, und Mittelklasse oder oberen Mittelklasse bis hin zur Oberklasse bzw. Luxusklasse. Auch für Sonderwünsche haben wir Autos im Angebot in der Klasse „Spezial“, beispielsweise können Sie auch einen Van oder Minivan ausleihen. Bei TravelCar erhalten Sie stets aktuelle, junge Mietwagen beliebter Automarken. Wählen Sie einfach, welche Mietwagenklasse Ihnen entgegen kommt und Sie werden einen entsprechenden Wagen schon bald zur Verfügung haben. TravelCar hält mit Leichtigkeit mit internationalen Standards mit und Sie werden mit der Ausstattung Ihres Wagens zufrieden sein.


Die besten Sehenswürdigkeiten in Halle mit dem Auto


Halle hat einen auffälligen Dom im umgekehrten Sinne – denn es ist ein turmloser Dom. Dabei handelt es sich um die ehemalige Klosterkirche eines 1271 gegründeten Dominikanerklosters. In der Reformationszeit wurde der Dom, bzw. seine Halle, im Stil der Renaissance umgestaltet.

Die Moritzburg wurde bereits gegen Ende des 15. Jahrhunderts erbaut, heute lockt sie in Form des Kunstmuseums Moritzburg Besucher an. Denn nur wenige Minuten vom Marktplatz entfernt ist mit dem neuen Erweiterungsbau im Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt ein wichtiger Ausstellungsort für die Klassische Moderne entstanden. Kunst aus dem 19. Jahrhundert, Wegbereiter der Moderne wie Impressionisten sind zu sehen sowie in den Gotischen Gewölben der Moritzburg mittelalterliche Schnitzplastiken. Die Gemäldesammlung des umfasst Werke der Brücke-Künstler und anderer Künstler dieer Zeit, wie Gustav Klimt, Emil Nolde, Franz Marc oder Max Beckmann.

Das Landesmuseum für Vorgeschichte Sachsen-Anhalt in Halle gehört zu den wichtigsten archäologischen Museen in Mitteleuropa. Das Gebäude wurde 1911 bis 1913 erbaut. Die Sammlung umfasst 10 Millionen Funde von europaweitem Rang. Spektakulär war aber die Integration der Himmelsscheibe von Nebra in die Sammlung, welche hier im Original zu sehen ist. Doch auch durch Plastiken bzw. Nachbauten kann man sich ein Bild alter Zeiten machen, vom Steinzeit- und Bronzezeitalter, komplett mit Höhlenlöwen, Mammuts, Neandertalern, Schamanen, oder Fürstengräbern.

Der über 80 Meter hohe Rote Turm bildet zusammen mit den vier Türmen der Marktkirche das Wahrzeichen von Halle „Die 5 Türme“. Er wurde ab dem Jahr 1418 als freistehender Glockenturm in Halle errichtet. Sein Glockenspiel umfasst 76 Glocken, die zu jeder vollen Stunde eine Melodie erklingen lassen.

Das Händelhaus trägt dem Leben und Werk von Friedrich Händel Rechnung. Auf zwei Ebenen veranschaulichen rund 160 Exponate in Form von Gemälden, Stichen und Musikinstrumenten sein Lebenswerk.

Das Beatles Museum zeigt von der Anfangszeit der Beatles bis 1970 Raritäten, Kuriositäten und Bekanntes über die Beatles. Doch sogar auch die Solo-Karrieren nach Auflösung der Band werden beleuchtet. Eine Reihe der Exponate sind von den Beatles oder von Personen ihres Umfelds signiert, zum Teil für das Beatles Museum selbst. Die Ausstellung vermittelt in Wort, Bild und Ton die Highlights der Beatles.


Ausflüge mit dem Wagen in die Umgebung von Saale und Unstrut


Ein wunderschöner Ausflug geht nach Weißenfeld, wo einer der größten deutschen Romantiker lebte – Novalis, mit vollem Namen Friedrich von Hardenberg. Wo einst die Weißenfelser Burg stand, erbauten von 1660 bis 1694 die Weißenfelser Herzöge "Schloss Neu-Augustusburg", eine prächtige Dreiflügelanlage erbaut. Eine Ausstellung im Schloss Neu-Augustusburg informiert über das Herzogtum Sachsen-Weißenfels sowie zur Geschichte der Stadt. Darüber hinaus gibt es hier im Schloss das größte Schuhmuseum der neuen Bundesländer mit Schuhen aus der ganzen Welt.

Im Haus Klosterstraße 24 in Weißenfels lebte Friedrich von Hardenberg ab seinem 13. Lebensjahr. Der frühe Tod seiner 15-jährigen Verlobten prägten ihn und sein Werk. Die Ausstellung im Novalishaus, dem einstigen Wohn- und Sterbehaus Novalis', beleuchtet sein Leben und Schaffen einschließlich seiner Forschungen im Bereich der Geologie/Bergbau. In nächster Nähe befindet sich der Stadtpark, wo der Dichter seine letzte Ruhestätte gefunden hat. Die höchst bewegende "Dichterecke" mit Gedenkstein und Novalisbüste erinnern an den Dichter und sein Schicksal. Fahren Sie von Halle aus auf die B100, dann auf die Autobahnen A14 und A9, um in 40 Minuten nach Weißenfels zu gelangen.

Der Fundort der Himmelsscheibe liegt rund drei Kilometer vom Besucherzentrum Arche Nebra entfernt auf dem Mittelbergplateau. Heute steht dort ein 30 m hoher Turm, der geneigt wie der Zeiger einer riesigen Sonnenuhr auf die Fundstelle gerichtet ist. Der Turm markiert ebenfalls exakt, wo der Brocken in der Ferne liegt, hinter dem von hier aus betrachtet exakt zur Sommersonnenwende die Sonne untergeht. Ähnliche Hinweise hat sicherlich schon die berühmte Himmelsscheibe von Nebra vor 3600 Jahren gegeben. Am Fuße des Mittelbergs liegt die Arche Nebra, das Besucherzentrum am Fundort der Himmelsscheibe von Nebra. Sie erläutert die Hintergründe und Bedeutung der weltberühmten Bronzescheibe. Das Planetarium vermittelt weitere Einsichten in das in der Himmelsscheibe verschlüsselte Wissen. Fahren Sie von Halle die folgenden Straßen entlange, um mit dem Auto nach Nebra zu kommen: B80, A143, A38, L172, B180, B250. Sie brauchen in etwa eine Stunde Fahrtzeit.

In Goseck steht das Sonnenobservatorium von Goseck, bestehend aus Holzpfählen in ähnlicher kreisförmiger Anordnung wie Stonehenge. Dabei bezieht sich die unregelmäßige Anordnung der Holzpfähle auf den Sonnenstand zu verschiedenen (Jahres-) Zeiten. Es ist ein mystischer, faszinierender Ort, ganz in der Nähe von Schloss Goseck, einer reizenden mittelalterlichen Anlage, die man besuchen und in der man heute übernachten kann. Hier finden Sie Informationsräume zum Sonnenobservatorium. Fahren Sie von Halle über die A143 und A38, um in kurzer Zeit nach Goseck zu gelangen.

Schon um das Jahr 1000 betitelte Bischof Thietmar von Merseburg den Ort Merseburg als „Mutter der mitteldeutschen Städte“. Womöglich hatten die Zaubersprüche schon damals den Weg in seine Bibliothek gefunden, sie bilden die älteste althochdeutsche Handschrift mit heidnischem Inhalt. Auch sonst gibt es in Merseburg tausendjährige Geschichte zu entdecken mit dem Merseburger Thron und dem Schloss Merseburg.

Der Merseburger Dom St. Johannes und St. Laurentius zählt zu den wichtigen Bauten an der „Straße der Romanik“. Hier gibt es in Dom und Domschatz viel zu sehen: Skulpturen, Epitaphe, Gemälde und Handschriften - darunter eben die berühmten Merseburger Zaubersprüche. Wenn Sie mit dem Mietwagen von Halle aus die B91 nehmen, benötigen Sie rund eine halbe Stunde nach Merseburg.

Wer mit dem Mietwagen in Halle unterwegs ist und die Natur in der Umgebung genießen will, sollte an Saale und Unstrut Ausschau nach schönen Ecken halten. Ein schönes Ziel ist Schloss Neuenburg. Die Neuenburg entstand zwischen 1062-1227 und galt dem Schutz, bevor sie im 16. zum Wohnschloss wurde. Die ältesten Teile sind heute der romanische Bergfried (Dicker Wilhelm) und die Doppelkapelle der Heiligen Elisabeth. Nehmen Sie in Halle die B80, um dann über die A143 und A38 bis Merseburg Süd zu fahren, dann über Land über die L178, L180 und L176 bis Freyburg (Unstrut).


In Deutschland Auto fahren


In Halle sollten Sie sich nach den gleichen Höchstgeschwindigkeiten richten wie im übrigen Deutschland, es ist nichts Besonderes zu beachten, die Straßen sind gut und gründlich ausgeschildert. Folgende Höchstgeschwindigkeiten gelten für Pkw in Deutschland :

Innerorts

50 km/h

Außerorts

100 km/h

Autobahn und autobahnähnliche Straßen

Keine Höchstgeschwindigkeit, Richtgeschwindigkeit 130 km/h

Erfahrungsberichte

Abonnieren Sie unseren Newsletter und profitieren Sie von allen unseren günstigen Angeboten:

Ihr Abonnement des Newsletters wurde berücksichtigt 👍 Bei der Anmeldung zum Newsletter ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später noch einmal 😕