Linz mit dem Auto entdecken

Linz mit direkter Lage an der Donau ist die Landeshauptstadt Oberösterreichs und mit rund 205.000 Einwohnern nach Wien und Graz die drittgrößte Stadt Österreichs. Linz ist berühmt für die Linzer Torte, die größte Kirche Österreichs sowie die steilste Adhäsionsbahn der Welt. Auch hat sie sich als Kulturmetropole einen Namen gemacht. Wer in Linz mit dem eigenen Auto unterwegs ist, kann zu dem mit Leichtigkeit zu zahlreichen spannenden Ausflügen in die Umgebung von Linz aus starten, sogar ins Ausland und so allerhand erleben. Spannende Museen bis hin zu unberührter Natur, von Linz aus sind die unterschiedlichsten Freizeitangebote mit dem Wagen im Handumdrehen zu erreichen.


Mit dem TravelCar Mietwagen in Linz mobil


Freuen Sie sich auf Ihren Aufenthalt in Linz und die vielen verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten, die Sie mit einem eigenen Mietwagen von TravelCar haben werden! Mit einem modernen Mietwagen von TravelCar in Linz unterwegs, steuern Sie jedes beliebige Ziel direkt an, ohne lange auf öffentliche Verkehrsmittel warten zu müssen. Dabei ist es ganz leicht und unkompliziert beim Mietwagenverleih durch die TravelCar Autovermietung ein Auto zu buchen, es geht schnell und ohne Umwege oder überflüssige Wartezeiten. Von All Inclusive Versicherung bis hin zur Wagenpflege ist bereits alles im Preis enthalten. Sie erhalten einen jungen Wagen eines aktuellen Modells der Fahrzeugklasse Ihrer Wahl, sodass Sie sich auf Ihren Mietwagen von TravelCar in jeder Situation voll und ganz verlassen können. Sie erhalten den TravelCar Mietwagen in Linz vollgetankt, sodass Sie direkt durchstarten können, Sie können damit so viele Kilometer zurücklegen, wie Sie wollen, nur vollgetankt sollten Sie den Mietwagen von TravelCar wieder zurückbringen.

Der TravelCar Service ist jederzeit rund um die Anmietung eines Pkw in Linz für Sie da. Rufen Sie uns einfach an, wenn Sie Wünsche oder Fragen haben: Nennen Sie uns lediglich die Fahrzeugklasse und Mietdauer, die Sie gerne hätten,um zum Wunsch-Mietwagen zu kommen, wir sorgen dann dafür, dass Sie ein Modell dieser Klasse erhalten. Sie brauchen nur einen gültigen Führerschein und Kreditkarte für die Kaution. Für alles Weitere ist vorgesorgt, die TravelCar Mietwagen in Linz kommen mit Vollkasko Versicherung, deshalb brauchen Sie sich um nichts sorgen, in Notfällen sind wir außerdem direkt für Sie erreichbar. Ihre Reisedaten und den gewünschten Mietwagen können Sie übrigens auch über unsere Online-Buchungsplattform eingeben, wir halten dann den entsprechenden Mietwagen für Sie schon bereit. Die Mietwagenstation von TravelCar ist in Linz ist zentral gelegen und gut erreichbar, sodass Sie schnell zu Ihrem Leihwagen kommen.

Auch beim Preis ist TravelCar in Linz beim Autoverleih unschlagbar: Die Mietwagen von TravelCar in Linz sind dabei nicht nur junge, schicke Modelle, sondern sie sind auch besonders günstig, Ihr Angebot wird Sie nicht enttäuschen. Selbstredend ist auch die Mietdauer für Ihren Mietwagen von TravelCar in Linz ganz flexibel, Kurzzeit- und Langzeitvermietung ist möglich, es ist also egal, ob Sie einen Mietwagen für einen Tag oder für eine Woche oder für einen längeren Zeitraum benötigen, Sie bekommen bei TravelCar genau das, was Sie brauchen. Darüber hinaus erhalten Sie Ihren Leihwagen in Linz effizient und zügig übergeben, denn unsere Mitarbeiter sorgen dafür, dass keine unnötigen Wartezeiten entstehen. Auch bei der Rückgabe Ihres Mietwagens geht es bei TravelCar in Linz schnell und unkompliziert, im Prinzip brauchen Sie nur den Schlüssel wieder abgeben.

Die TravelCar Mietwagen kommen natürlich auch in Linz frisch gereinigt zu Ihnen. Vorschäden wurden von uns bereits dokumentiert, Sie brauchen Sich um nichts zu sorgen, für eigene Schäden greift die Vollkaskoversicherung. Fahren Sie einfach los, um mit dem TravelCar Mietwagen in Linz die volle Freiheit zu genießen. Egal ob Sie mit dem Zug nach Linz angereist sind, mit TravelCar haben Sie ganz schnell wieder Ihr eigenes Fahrzeug zur Verfügung. Genießen Sie einfach die schöne Umgebung rund um Linz, die gute Straßen und viele Optionen bietet, um eine wirklich gute Zeit bei Ihren Ausflügen mit dem Auto zu verbringen.


Mietwagenklassen bei TravelCar in Linz


TravelCar in Linz hält für Sie alle gängigen Mietwagenklassen mit aktuellen Modellen bereit, das geht von Kleinstwagen und Kleinwagen über die Kompaktklasse, also Economy, und Mittelklasse oder oberen Mittelklasse bis hin zur Oberklasse bzw. Luxusklasse. Auch für Sonderwünsche haben wir Autos zum Mieten in Linz im Angebot in der Klasse „Spezial“, beispielsweise können Sie auch einen Van oder Minivan ausleihen. Mit TravelCar fahren Sie stets aktuelle, junge Mietwagen beliebter Automarken in Linz. TravelCar hält mit Leichtigkeit mit internationalen Standards mit und Sie werden mit der Ausstattung Ihres Wagens zufrieden sein. Ob Sie einen Kleinstwagen oder Kleinwagen bevorzugen, Mittelklasse, Obere Mittelklasse oder die Luxus Oberklasse, Sie bekommen bei TravelCar in Linz den passenden Mietwagen.


Mit dem Leihwagen Linz entdecken


Das "Museum der Zukunft" in Linz verfügt nicht nur selbst über eine interessante Architektur sondern bietet in seinem Innern eine Ausstellung besonderer Art rund um Medienkunst, Technologie und Gesellschaft. Im Museum der Zukunft soll man mitmachen und selbst entdecken. Es gibt Ausstellungen zu Themenfeldern wie Bio- und Gentechnik, Neurologie, Robotik, Prothetik und Medienkunst. Überall gibt es hier etwas zum Anfassen und Ausprobieren, auch in vier Laboren. Zudem gibt es hier das jährliche Ars Electronica Festival mit Projekten der Medienkunst.

Deep Space 8K ist eine andere Art von Ausstellung, es geht durch verschiedene Welten, indem man sich inmitten einer 16 x 9 Meter Wand- und 16 x 9 Meter Bodenprojektion befindet, ergänzt durch Lasertracking und 3-D-Animationen. Die hochauflösenden Bilder ermöglichen so die Illusion, dass der Besucher die Skiabfahrt Streif selbst erlebt, die menschliche Anatomie bereist oder ins Weltall startet.

Das Musiktheater Linz zählt zu den modernsten Opernhäusern Europas. Erst 2013 eröffnet,
bietet es herausragende Akustik, eine bequeme, moderne Ausstattung und ermöglicht auch multimediale Inszenierungen von Oper, Ballett, Musical und Operette. Wenn keine Vorstellung stattfindet, können Besucher im KlangFoyer spielerisch bei einem Erlebnisparcours die Welt der musikalischen Bühne kennenlernen. Auch gibt es Führungen, um hinter die Kulissen zu blicken.

1895 wurde bereits das Museum "Francisco Carolinum" eröffnet, heute befindet sich in dem historischen Museums-Gebäude die Landesgalerie Linz. Zeitgenössische Kunst mit Bezug zu Oberösterreich wird hier gezeigt. Die Sammlungen der Landesgalerie unfassen rund 2000 Gemälde, Skulpturen und Installationen von 1900 bis zur Gegenwart, allein die Grafische Sammlung nennt 15.000 Grafiken und Fotografien ihr eigen. Die umfassende Sammlung von Werken Alfred Kubins befindet sich im eigens eingerichteten "Kubin-Kabinett".

Im Konzerthaus Brucknerhaus findet ein abwechslungsreiches musikalisches Programm statt sowie das Brucknerfest. Das Konzerthaus hat internationalen Ruf und besticht durch die Architektur und als Veranstaltungszentrum. Es hat Dirigenten wie Karajan, Bernstein, Böhm, Maazel, Abbado und andere gesehen.

Das Lentos Kunstmuseum an der Donau präsentiert Werke moderner und zeitgenössischer Kunst. Allein schon wegen der Architektur ist das Museum einen Besuch wert. Eine moderne, transparente Glasfassade leuchtet nachts in bunten Farben. Kunst des 19. Jahrhunderts und der klassischen Moderne (Klimt, Schiele, Kokoschka) bestehen neben Werken des Expressionismus bis hin zu aktuellen, zeitgenössischen Werken. Neben der ständigen Sammlung faszinieren Sonderausstellungen mit verschiedensten Themen und Epochen der Kunst.

Der Pöstlingberg gilt als Hausberg von Linz. Zu erleben gibt es hier viel, angefangen bei der Pöstlingbergbahn über eine Wallfahrtsbasilika, Aussichtsplattform auf Linz und die Donau, Fotogalerie, Zoo oder das Märchen- und Zwergenreich der Grottenbahn Linz. Die Pöstlingbergbahn Linz ist eine der steilsten Adhäsionsbahnen Europas mit nostalgischem Touch. In 16 Minuten kommt man so vom Linzer Hauptplatz auf den 539 Meter hohen Berg. Die Wagen sind modernisiert, die Bahn selbst ist seit 1898 in Betrieb und steht im Guinnessbuch der Rekorde. Die Strecke ist 2,9 Kilometer lang.

Der Drachenexpress der Grottenbahn Linz am Pöstlingberg führt durch die Welt der Zwerge, Waldtiere und Märchen. So gibt es verschiedene Szenen aus Erzählungen und Märchen zu entdecken. Die Grottenbahn ist über 100 Jahre alt, daher erinnert sich fast jeder Linzer an eine Fahrt hiermit. In der Märchenwelt ist der Linzer Hauptplatz in klein zu sehen, und zwar zur Zeit der Jahrhundertwende, während sich in den Seitengassen Szenen bekannter Märchen abspielen.


Tipps für Kurztrips von Linz mit dem Wagen


Der Kürnbergerwald hat mit Sehenswertem auf der Strecke besonders interessante Wanderungen zu bieten, mit dem 1800 Jahre alten Römerturm, Hirschenstadel – und vor allem auch dem Prinzensteig: Ausgangspunkt ist Wilhering, von hier aus können Sie der Beschilderung folgen. Der Prinzensteig führt wie ein Bergweg die Hänge hoch über der Donau entlang, unterwegs passieren Sie sogar eine Stelle mit Seilsicherung. Felsen, Hütten, Wasserrad ... machen die Vielseitigkeit der Strecke aus, bevor man den Römerturm erreicht, der im 2. Jahrhundert erbaut wurde. Auf dem weiteren Weg kommt man zum Naturdenkmal “z´klobne Stoa” (gespaltener Stein), einem Kultplatz bestehend aus einem großen Granitfelsen.

Von Linz sind Sie mit dem Mietwagen auch schnell in Tschechien und Deutschland oder machen eine Tour mit dem Auto durch Oberösterreich. Sie haben somit mehrere Nationalparks und vier UNESCO-Weltkulturerbestätten in erreichbarer Nähe. Linz befindet sich zwischen dem Welterbe der Hallstatt-Dachstein-Region und der historischen Kleinstadt Krumau in Tschechien. Je 1,5 Stunden brauchen Sie mit dem Pkw zu diesen sehenswerten Ausflugszielen von Linz.

Sie finden den Botanischen Garten von Linz auf dem Bauernberg. Im botanischen Garten leben rund 10.000 verschiedene Pflanzenarten einschließlich einheimischer Pflanzen, amerikanischen und asiatischen Gehölzen, insektenfangenden Pflanzen und anderen. Es gibt verschiedene thematische Landschaften zu entdecken, viele Besucher sind von der größten Kakteensammlung Europas fasziniert, die ca. 1.100 Kakteenarten umfasst. Sehenswert sind zudem das Rosarium, das Alpinum sowie das Tropenhaus.

Die Lage von Linz an der Donau bietet sich natürlich für eine schöne Donauschifffahrt an, dementsprechend finden Sie ein breites Angebot für Ausflüge mit dem Schiff vor. Es gibt Rundfahrten und Thementouren zur Auswahl, bei einer Linienschifffahrt der Reederei Wurm+Köck sehen Sie vom Schiff aus die Landschaft des Donautals ab Linz bis Aschach, Schlögener Schlinge, Engelhartszell oder der Dreiflüsse-Stadt Passau. Sogar bis in die Wachau oder nach Wien können Sie von Linz aus gelangen.

Ein beliebtes Ausflugsziel mit dem Wagen von Linz aus ist der Nationalpark Bayerischer Wald, der in Niederbayern rund 600000 ha umfasst und damit das größte zusammenhängende Waldgebiet Mitteleuropas. Die Besonderheit ist, dass es im Nationalpark Bayerischer Wald keine wirtschaftliche Nutzung mehr gibt, der Wald wächst urtümlich und nicht künstlich beeinflusst, einschließlich der Bäche. Es gibt über 500 km markierte Wanderwege durch Wälder, Täler und auf Berggipfel.

Seit Anfang Mai 2006 können die Steinwelten im Granitzentrum Bayerwald in Hauzenberg besichtigt werden, eine Ausstellungs-Welt mit spannenden Attraktionen und ungewöhnlicher Architektur inmitten eines alten Steinbruchs mit See. Neben dem modernen Ausstellungsgebäude ist ein historischer Schausteinbruch zu entdecken. Filme, der Besuch einer Felsenhöhle, ein Gang durch die Geschichte der Granitgewinnung, ...

Mitten im Bayerischen Wald lockt zudem der Baumwipfelpfad viele Besucher an, bestehend aus einem Pfad durch Buchen, Fichten und Kiefern hindurch, auf einer Höhe von 8 bis 25 Metern. Die Stationen des Weges informieren über den Wald. Darüber hinaus gibt es den Baumturm, mit dem man 44 Meter hoch zwischen den Baumwipfeln wandeln kann. 500 m lang ist der kreisförmige Weg bergauf zum Höhepunkt des Aussichtsturms, von wo aus man eine gute Weitsicht hat. Ergänzt wird der Baumwipfelpfad durch das Hans-Eisenmann-Haus mit einem Informationszentrum.


In Österreich Auto fahren


In Linz sollten Sie sich nach den gleichen Höchstgeschwindigkeiten richten wie im übrigen Österreich, es ist nichts Besonderes zu beachten, die Straßen sind gut und gründlich ausgeschildert. An wenigen Streckenabschnitten auf der Autobahn sind 140 km/h erlaubt, dies ist dann ausgeschildert. Folgende Höchstgeschwindigkeiten gelten für Pkw in Österreich :

Innerorts

50 km/h

Außerorts (Freilandstraße / Autostraße)

100 km/h

Autobahn

Höchstgeschwindigkeit 130 km/h

Erfahrungsberichte

Abonnieren Sie unseren Newsletter und profitieren Sie von allen unseren günstigen Angeboten:

Ihr Abonnement des Newsletters wurde berücksichtigt 👍 Bei der Anmeldung zum Newsletter ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später noch einmal 😕