Winterthur

Winterthur mit rund 112.000 Einwohnern war früher eine bedeutende Industriestadt. Heute steht der Dienstleistungssektor sowie Bildung und Kultur im Mittelpunkt. Doch Winterthur beeindruckt auch durch das viele Grün, denn rund 40 Prozent des Gemeindegebiets bestehen aus Grünflächen und Wäldern. Wer statt Natur erleben lieber shoppen will, kann sich in Winterthur in der größten zusammenhängenden Fußgängerzone der Schweiz austoben.

Ihr Mietwagen von TravelCar in Winterthur

Mit einem eigenen Mietwagen können Sie in Winterthur direkt zu den verschiedensten Orten zu fahren, egal ob Berge, See, Stadt oder Sehenswürdigkeiten. Es gibt viel zu sehen und ein verlässlicher Mietwagen lässt den Aufenthalt in Winterthur mit Sicherheit gelingen. Deshalb können Sie bei TravelCar in Winterthur aus einem breiten Angebot an Mietwagen verschiedenster Klassen wählen, dazu noch die Mietdauer und schon sind Sie mit dem passenden Mietwagen ausgestattet. Starten Sie direkt zu malerischen Touren durch und um Winterthur.

Wenn man sich an Bergen und Seen satt gesehen hat, kann man von Winterthur aus mit dem Mietwagen ganz schnell nach Zürich reinfahren. Anzusteuern gibt es genug. Ein Mietwagen von TravelCar ist für Ihre Vorhaben der ideale Begleiter und stellt Ihnen einen vorzeigbaren Wagen zur Verfügung. Hierfür brauchen Sie lediglich Ihr Reisedatum und eine Mietwagenklasse, um ein Mietwagenangebot von TravelCar zu erhalten. Der Service von TravelCar ist für Winterthur rund um die Uhr für sie da, die Servicemitarbeiter sind also stets zur Stelle. Sie erhalten ein Paket für den Mietwagen mit All Inclusive Versicherung und brauchen sich so um gar nichts sorgen. Unser Service klappt wie am Schnürchen, nach Ihrer Buchung wird der Mietwagen frisch gereinigt und gepflegt bereit gestellt und die Formalien sind kopfschmerzfrei für Sie vorbereitet. Sie brauchen lediglich Ihren Führerschein und die Kreditkarte für die Kaution. Mit TravelCar als Ihrem Mietwagenverleih verlieren Sie keine Zeit, wir vermeiden Wartezeiten bei der Wagenübergabe wo wir nur können.

Sie erhalten von TravelCar einen absolut zuverlässigen Wagen mit Vollkaskoversicherung für Ihren Kurztrip in Winterthur und Umgebung. Sie können mit dem Leihwagen so viel und so weit fahren, wie Sie wollen, Sie müssen ihn lediglich wieder auftanken, wenn Sie den Mietwagen zurückgeben, sofern Sie Extrakosten vermeiden wollen. Wenn Sie den Mietwagen wieder Abliefern, ist der Rückgabeprozess übrigens genauso einfach wie das Ausleihen, in der Regel müssen Sie nichts weiter tun, als die Schlüssel bzw. Fernbedienung für Ihren Leihwagen zurückzugeben.

Darüber hinaus können Sie auch die direkte Online-Buchungsmöglichkeit auf der Webseite von TravelCar nutzen, hier können Sie direkt Ihre Reisedaten und die bevorzugte Mietwagenklasse eingeben und erhalten dann per Klick Ihr individuelles Angebot. Buchen SIe Ihren Mietwagen einfach online, dann brauchen Sie ihn nur noch an der Mietwagenstation in Winterthur abholen. Entscheiden Sie sich ganz in Ruhe für den richtigen Mietwagen, komfortabel und ganz nach Ihren Vorstellungen. Bei Fragen und weiteren Anliegen stehen Ihnen die geschulten Mitarbeiter von TravelCar 24/7 zur Verfügung, kontaktieren Sie uns einfach.

Sie werden es selbst erleben, sobald Sie sich für einen Mietwagen von TravelCar in Winterthur entschieden haben: die Buchung und die Abholung Ihres Leihwagens gehen reibungslos und zügig vonstatten und die Abholstation ist zentral gelegen. Es gibt keinen unnötigen Zeitverlust oder lange Wartezeiten, sondern Sie können im Nu in Ihren Mietwagen einsteigen und losfahren. Mit dem Service von TravelCar ist alles für Sie kompetent bis ins Detail geregelt, sodass Sie mit dem Mietwagen Ihrer Wunsch-Wagenklasse rundum zufrieden sein und Winterthur voll und ganz sorgenfrei am Steuer genießen können.

Mietwagenklassen bei TravelCar in Winterthur

Was darf’s sein? Vom Kleinstwagen und Kleinwagen über die Kompaktklasse, Mittelklasse oder oberen Mittelklasse bis hin zur Oberklasse bzw. Luxusklasse - TravelCar in Winterthur hält alle gängigen Mietwagenklassen für Sie als Leihwagen bereit. Auch für spezielle Wünsche haben wir Autos im Angebot in der Klasse „Spezial“, beispielsweise können Sie auch einen Van oder Minivan ausleihen. Bei TravelCar erhalten Sie stets aktuelle, nur kurze Zeit gefahrene Mietwagen beliebter Automarken. Entscheiden Sie selbst, welche Mietwagenklasse Ihnen entgegen kommt und Sie werden einen entsprechenden Wagen schon bald zur Verfügung haben. TravelCar bietet stets eine aktuelle Ausstattung der Leihwagen und hält mit Leichtigkeit mit internationalen Standards mit.

Sehenswertes Winterthur

Das Fotomuseum Winterthur zeigt künstlerische und dokumentarische Bilder aus zeitgenössischer und „klassischer“ Fotografie, quer durch die verschiedensten Themenwelten hinweg wie Mode, Architektur, Industrie, Freizeit, ... Sechsmal jährlich gibt es eine größere Ausstellung mit neuen Teilen der Sammlung, darunter sind Werke von Fotokünstlern wie Nan Goldin, Fischli/Weiss, Robert Frank und viele mehr.

Die mit 425 Metern längste Treppe der Stadt bringt Sie zum Bäumli, Winterthurs beliebtestem Aussichtspunkt. Von der Terrasse über den Rebhängen des Goldenbergs gibt es eine schöne Aussicht auf Winterthur und in die Berge. Die Treppe beginnt unten an der Rychenbergstrasse, alternativ kann man verschiedene Fußwege benutzen.

Das Uhrenmuseum Winterthur präsentiert Zeitmesser aus verschiedenen Epochen. Die Exponate reichen von frühen Instrumenten zur Himmelsbeobachtung über Sonnen- und Sanduhren bis hin zu mechanischen feinen Taschenuhren und elektrischen Uhren. Die Uhrenausstellung im Gewerbemuseum verfügt über Konsolenuhren aus dem 16. und 17. Jahrhundert der Winterthurer Uhrmacherfamilie Liechti, süddeutsche Prunkuhren aus der Renaissance und eine ungewöhnliche Sammlung Schweizer Holzräderuhren aus dem 18. Jahrhundert.

Das älteste Museum in Winterthur ist das Kunstmuseum. Bereits 1848 gegründet ist es eine der größten Sammlungen moderner Kunst in der Schweiz. Zu sehen sind Kubismus, klassische Moderne und Kunst aus der Zeit um 1900 sowie zeitgenössische Kunst aus aller Welt. Neben der ständigen Sammlung gibt es auch Wechselausstellungen zu bewundern.

Das Technorama in Winterthur will die direkte Erfahrung mit Hunderten von Phänomenen aus Natur und Technik ermöglichen. Eine große Bandbreite an Experimentierstationen lassen Naturphänomene selbst erleben, es gibt viel auszuprobieren. Darüber hinaus gibt es in den Laboren des Technoramas tägliche Workshops rund um Biologie, Chemie und Physik. Es gibt einfache und komplexe Angebote, für jeden etwas. Eine besondere Lernmöglichkeit auf unterhaltsame Weise bieten die AdventureRooms des Technorama, Room Escape Spiele, bei denen man Phänomene aus Natur und Technik nutzen muss, um sich durch Rätsel-Lösen aus dem Raum zu befreien. Hierfür befinden sich Gegenstände und Hinweise im Raum, die man richtig einsetzen muss.

See, Stadt oder Berge? Ausflugstipps für Winterthur

Mit dem Fahrstuhl zur Aussichtsplattform? Das geht mit dem über 100 Jahre alten Fahrstuhl Hammetschwand bei Luzern, in der Nähe des Vierwaldstättersees. Seit 1905 befördert der Fahrstuhl Personen zur Aussichtsplattform, die sich auf 153 Metern Höhe befindet. Heute dauert die Fahrt rund eine Minute, damals waren es noch drei Minuten. Schon 1902 wurde ein Weg in den Felsen darunter geschlagen, dieser Felsenweg endet am Känzeli, von wo auch jetzt der Außenlift zur Hammetschwand startet. Sie brauchen über die A1 und A4 mit dem Wagen rund 1,5 Stunden von Winterthur zum Hammetschwand Lift.

Ein Ausflug nach Zürich und Umland bietet sich von Winterthur allemal an, besonders mit dem Mietwagen ist es nur ein Katzensprung. Eine der beliebten Anlaufstellen ist das Landesmuseum Zürich, um die Schweiz besser kennenzulernen, denn im über 100-jährigen Gebäude gibt es die größte kulturgeschichtliche Sammlung der Schweiz. Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte und die Besonderheiten des Landes. Es gibt Wiessenswertes zur Mehrsprachigkeit der Schweiz, seinen Namen, dem System und sogar zu Schweizer Banken mit den permanenten Ausstellungen «Archäologie Schweiz», «Geschichte Schweiz» und «Galerie Sammlungen». Über die A1 haben Sie Zürich von Winterthur aus in rund 25 Minuten mit dem Mietwagen erreicht.

Der Zürichsee ist ein schönes Ausflugsziel mit dem Wagen von Winterthur aus, mit einer Gesamtfläche von über 88 km² gibt es hier viele verschiedene Erholungsmöglichkeiten am und auf dem Wasser. So bietet sich eine Fahrt auf dem See mit einem der zahlreichen Schiffe an, beispielsweise bei einer Rundfahrt oder einem Traumschiff der Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft. In den Sommermonaten können Sie täglich aus zahlreichen Rundfahrten ab Rapperswil wählen, wie Kleine Rundfahrten zur Halbinsel Au (1,5 Stunden) bis zu großen Rundfahrten von Rapperswil nach Zürich und zurück (4 Stunden), Oberseerundfahrt (3 Stunden), ... Traumschiffe haben ein kulinarisches Angebot zu verschiedenen Themen, wie das Brunch-Schiff, DolceVita Schiff, BBQ-Schiff, Chäs-Fondue-Schiff, Fondue-Chinoise-Schiff, Langschläfer-Zmorge, ... Für mehr Action, sollte man auf eines der folgenden Schiffe steigen: Schlager-Party-Schiff, FridayDanceParty-Schiff, Salsa-Schiff, Gay-Schiff, etc. Zudem kommen vor allem in den Sommermonaten viele Wassersportbegeisterte, wie Segler oder Ruderer, auf den Zürichsee.

Lassen Sie sich nicht den Rheinfall entgehen, wenn Sie mit dem Auto um Winterthur unterwegs sind. Der Wasserfall bei Schaffhausen ist der größte Wasserfall Europas. Er verfügt über eine Breite von 150 Metern und eine Höhe von 23 Metern. 600 m3 Wasser pro Sekunde können hier durchaus mal in die Tiefe rauschen. Vom Schloss Laufen aus bietet sich der Erlebnisweg mit Aufzugsanlage zu mehreren Aussichtsplattformen an um von dort den Wasserfall zu bewundern. Es gibt zudem auch Schifffahrten im Rheinfallbecken, unter anderem zum Mittelfelsen und flussabwärts bis zur Landesgrenze. Am Nordufer des Rheinfallbeckens befindet sich der beliebte Adventure Park am Rheinfall – einer der außergewöhnlichsten Seilparks Europas. Elf verschiedene Parcours führen von Baum zu Baum und bieten ebenfalls eine tolle Sicht auf den Rheinfall. Über die Route 7 und dann die A4 nach Norden sind Sie von Winterthur aus in ca. 25 beim Rheinfall.

Weitere Naturschönheiten gibt es in den Höllgrotten Baar zu bewundern, einer Tropfsteinhöhle zwischen Zürichsee und Zugersee. Hier begeistern Felsformationen verschiedenster Farbnuancen und mystische kleine unterirdische Seen. Sie entstanden über Jahrtausende hinweg durch kalkhaltige Quellen. Entdeckt wurden die Tropfsteinhöhlen «Höllgrotten» von Baar Ende des 19. Jahrhunderts beim Abbau von Tuffsteinen. Heute sind die Höhlen elektrisch beleuchtet und bieten sichere Wege. Der Rundgang durch die Grotten dauert rund 45 Minuten. Die Temperatur liegt stets bei rund 10 Grad Celsius. Nehmen Sie die A1 und A4 in Richtung Zug, um in rund einer Stunde von Winterthur zu den Höllgrotten Baar zu kommen.

In der Schweiz Auto fahren

In Winterthur gelten natürlich die gleichen Höchstgeschwindigkeiten wie auch in der übrigen Schweiz, abweichende Geschwindigkeiten sind ausgeschildert. Es gibt Tempo-30-Zonen mit 30 km/h und Begegnungszonen mit 20 km/h Höchstgeschwindigkeit. Beachten Sie, dass es in der Schweiz bereits bei einer Überschreitung von 1 bis 5 km/h der jeweiligen Höchstgeschwindigkeit zu Bußen kommen kann, die Schweiz ist sehr strikt und die Strafen hoch, es empfiehlt sich daher, genau auf die erlaubte Geschwindigkeit zu achten. Bei 16 km/h über der zugelassenen Höchstgeschwindigkeit kann es bereits zu einer Anzeige kommen, ab zum Beispiel 30 km/h zu viel außerorts erfolgt ein Eintrag im Strafregister.

Folgende Höchstgeschwindigkeiten gelten für Pkw in der Schweiz:

Innerorts

50 km/h

Außerorts

80 km/h

Autostraßen

100 km/h

Autobahn

120 km/h