Mannheim im Mietwagen

Die Quadrate- und Universitätsstadt Mannheim (auf pfälzisch Mannem oder Monnem) zählt rund 308.000 Einwohner und gehört zum Regierungsbezirk Karlsruhe in Baden-Württemberg. Mannheim ist ehemalige Residenzstadt der Kurpfalz und ist berühmt für ihr stadtprägendes Barockschloss, eine der größten Schlossanlagen der Welt. Mannheim ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Metropolregion Rhein-Neckar und liegt auch an diesen beiden Flüssen im Dreiländereck Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen. Mannheim bildet mit der rheinland-pfälzischen Stadt Ludwigshafen ein zusammenhängendes Stadtgebiet, der Rhein trennt die beiden Städte.

Mannheim wurde bereits 766 im Lorscher Codex urkundlich erwähnt, erhielt jedoch erst 1607 die Stadtprivilegien, nachdem Kurfürst Friedrich IV. den Grundstein zum Bau der Festung Friedrichsburg gelegt hatte. Die mit der Festung verbundene Stadt Mannheim erhielt ein gitterförmiges Straßennetz mit Häuserblocken, weshalb man immer noch von Quadraten in der Innenstadt spricht.


Autoverleih TravelCar in Mannheim


Wenn Sie in und um Mannheim schon bald unabhängig unterwegs sein wollen, sollten Sie dafür Sorge tragen, einen guten Mietwagen zur Verfügung zu haben. Die Lösung: Mit TravelCar können Sie einen Mietwagen nach Ihren Kriterien anmieten und das ganz unkompliziert und einfach. Entscheiden Sie, welche Mietwagenklasse für Sie infrage kommt und für welchen Zeitraum Sie den Mietwagen brauchen, TravelCar kümmert sich um den Rest. Die geschulten Mitarbeiter bei TravelCar bieten einen erstklassigen Service, der sich in allen Belangen rund die Anmietung Ihres Leihwagens in Mannheim auskennt und alle Fragen beantworten kann. Sie brauchen lediglich einen gültigen Führerschein und eine Kreditkarte für die Kaution und schon steht der Mietwagen Ihrer Wünsche für Sie bereit. Dabei brauchen Sie selbst weder ein Protokoll anfertigen, in welchem Zustand Sie den Wagen übernommen haben noch brauchen Sie eigene Schäden fürchten, wir haben für alles vorgesorgt und Sie sind All Inclusive versichert. Mit der TravelCar Vollkasko Versicherung sind Sie für alle Fälle gerüstet.

Ihr Leihwagen von TravelCar entspricht garantiert der Wagenklasse, die Sie gewählt haben, auch wenn Sie nicht immer das exakte Modell einer bestimmten Automarke wählen können. Wenn Ihnen ein Mietwagen an der Mietwagenstation von TravelCar in Mannheim übergeben wird, ist dieser garantiert frisch gereinigt und gepflegt, selbstverständlich auch technisch gewartet, sodass Sie einen sauberen und absolut zuverlässigen Wagen für Ihren Kurztrip in Mannheim zur Verfügung haben. Sie können mit dem Mietwagen so viel und so weit fahren, wie Sie wollen, Sie müssen ihn lediglich wieder auftanken, wenn Sie den Mietwagen zurückgeben. Die Rückgabe ist übrigens genauso einfach wie das Ausleihen, in der Regel müssen Sie nichts weiter tun, als die Schlüssel bzw. Fernbedienung für Ihren Leihwagen zurückzugeben.

Eine komfortable Lösung bietet auch unser Online-Buchungssystem, auf der Webseite von TravelCar können Sie direkt Ihre Reisedaten und die bevorzugte Mietwagenklasse eingeben und erhalten dann umgehend Ihr individuelles Angebot und können Ihren Mietwagen direkt buchen. Sie brauchen diesen dann nur noch an der Mietwagenstation in Mannheim abholen. Entscheiden Sie sich ganz in Ruhe für den richtigen Mietwagen, komfortabel und ganz nach Ihren Vorstellungen. Bei Fragen und weiteren Anliegen stehen Ihnen die geschulten Mitarbeiter von TravelCar jederzeit zur Verfügung, kontaktieren Sie uns einfach.

Bei der Anmietung eines Autos bei TravelCar werden Sie sich davon überzeugen können: sowohl Buchung als auch Abholung Ihres Mietwagens gehen reibungslos und zügig vonstatten und die Abholstation ist zentral gelegen. Sie werden ohne unnötigen Zeitverlust oder lange Wartezeiten im Handumdrehen in Ihren Mietwagen einsteigen und losfahren können. Wir regeln für Sie alles kompetent und zuvorkommend. Mit dem Mietwagen Ihrer Wahl werden Sie in jeder Hinsicht zufrieden sein und können Mannheim voll und ganz sorgenfrei am Steuer genießen. Sie wollen am Steuer sitzen und die Kontrolle haben – wir verstehen das und bieten Ihnen alles, was Sie für den Mannheim Aufenthalt in Sachen Mietwagen erwarten. Nutzen Sie die kurzen Wege innerhalb der Stadt Mannheim, um mit dem Wagen Mannheim schnell kennenzulernen und die gut ausgebauten Strecken in der Umgebung, die Sie schnell in die Natur oder zu Sehenswürdigkeiten bringen.


Mietwagenklassen bei TravelCar in Mannheim


TravelCar in Mannheim hält die üblichen Mietwagenklassen für Sie zum Mieten bereit, das reicht von Kleinstwagen und Kleinwagen über die Kompaktklasse, also Economy, und Mittelklasse oder oberen Mittelklasse bis hin zur Oberklasse bzw. Luxusklasse. Für eventuelle Sonderwünsche haben wir Autos im Angebot in der Klasse „Spezial“, beispielsweise können Sie auch einen Van oder Minivan ausleihen. Bei TravelCarin Mannheim erhalten Sie stets aktuelle, junge Mietwagen beliebter Automarken. Wählen Sie einfach, welche Mietwagenklasse Ihnen entgegen kommt und Sie werden einen entsprechenden Wagen schon bald zur Verfügung haben. Sie werden sehen: TravelCar hält mit Leichtigkeit mit internationalen Standards mit und Sie werden mit der Ausstattung Ihres Wagens zufrieden sein.


Sehenswertes Mannheim


Das Barockschloss aus dem 18. Jahrhundert beherbergt ein Schlossmuseum sowie die Universität Mannheim. Das Schloss Mannheim wurde 1720 bis 1760 erbaut und diente als Wohnsitz für die Kurfürsten von der Pfalz. Es ist ein Barockschloss mit mehreren Flügeln. Zu dem Schloss gehören eine Schlosskirche und die in das Gebäude integrierte Schlossbibliothek. Die große Schloss-Anlage ist mit einer Länge von fast 450 Metern und einer umbauten Fläche von sechs Hektar der zweitgrößte Barockschlosskomplex Europas nach Schloss Versailles. Die Erbauer haben darauf geachtet, dass es exakt ein Fenster mehr besitzt als Versailles, um die Stellung der Kurfürsten zu repräsentieren, die sie im Heiligen Römischen Reich einnahmen.

Das Schlossmuseum im Mittelbau präsentiert historische Innenräume und gilt daher als „Mannheims gute Stube“. Die aufwändig restaurierten Räume, komplett mit Rittersaal, Zeremonialtreppe und Thronsaal, beherbergen über 800 Exponate. Auf das Schloss ausgerichtet sind die davor liegenden so genannten Mannheimer Quadrate, welche die Innenstadt nach Häuserblöcken aufteieln. Auch dem mittleren Schlossteil sind zu beiden Seiten im rechten Winkel langgestreckte Flügel angefügt, deren Hauptfront parallel zu den gegenüberliegenden Stadtquadraten verläuft.

Mannheim hat den zweitgrößten Binnenhafen Deutschlands, dementsprechend sind hier riesige Containerschiffe zu sehen sowie eindrucksvolle Verladeanlagen und riesige Containerlager. Das Hafengelände zwischen Rhein und Neckar lässt sich vom Ufer aus oder bei einer Hafenrundfahrt bestaunen.

Das größte Exponat des TECHNOSEUMS liegt unterhalb der Neckarbrücke vor Anker - ein 1929 erbauter Schaufelraddampfer mit Platz für bis zu 2.500 Passagiere. Der Dampfer dient heute gleichzeitig als Ausstellungsstück und Museum. Die Ausstellungstücke und zahlreichen Versuchs- und Infostationen an Bord führen die Geschichte der Rhein- und Neckarschifffahrt vor Augen. Bei Führungen lassen sich Dampfmaschinen und Schaufelräder in Aktion erleben.

Das Mannheimer Strandbad liegt in einer Rheinschleife unterhalb des Naturschutzgebietes Reissinsel im Waldpark. Hier gibt es schöne Liege- und Spielflächen mit Möglichkeiten zum Picknicken, Lesen, Sonnenbaden und mehr mit Badmintonfeldern, Grillplätzen.

Der Wasserturm mitten in der Stadt ist das Wahrzeichen der Stadt Mannheim. Die angrenzende Parkanlage ist die größte zusammenhängende Jugenstilparkanlage Deutschlands mit Grünflächen, Flanierwegen, Wasserbecken und Sandsteinfiguren der griechischen Mythologie.

Die vier Häuser des Reiss-Engelhorn-Museums Mannheim, kurz rem genannt, bilden quasi ein eigenes Museumsviertel in der Quadratestadt. Die verschiedenen Sammlungen haben ihren Höhepunkt in den Bereichen Archäologie, Weltkulturen und Fotografie. Frühe Bestandteile der Sammlung stammen aus dem 18. Jahrhundert, von Kurfürst Carl Theodor.

Die Kunsthalle Mannheim ist über 100 Jahre alt und hat seither Kunstwerke von Weltstatus gesammelt. Heute beherbergt sie die weltweit größte Sammlung von Werken des Künstlers Anselm Kiefer, weitere Werke stammen beispielsweise von Édouard Manet, Francis Bacon und anderen einschließlich einem Schwerpunkt auf Skulpturen.

Das Planetarium Mannheim kann rund 300 Zuschauer unter der 20 Meter großen Kuppel Platz bieten. Ein modernes Projektionsgerät, das „Universarium IX“, welches von der Carl Zeiss AG gefertigt wurde, wirft einen naturgetreuen Sternenhimmel an die Kuppel und verfügt zudem über eine moderne Laseranlage und Videoprojektoren. Hier kann man an Astronomievorführungen teilnehmen, aber auch Musik-Shows, Vorträge in verschiedenen Sprachen und Hörspiele der "Die drei ???" erleben, neben Pink Floyd's "The Wall" und Jazz Vorführungen.


Ausflug von Mannheim


Eine Fahrt zur OUTLETCITY METZINGEN bietet einen außergewöhnlichen Shopping-Trip. Premium- und Luxusmarken in Flagship Outlet Stores umfassen Marken wie Armani, Bottega Veneta, Dolce & Gabbana, Etro, Gucci, Levi´s und Tommy Hilfiger mit riesiger Produktauswahl und bis zu 70% reduzierten Preisen. Metzingen liegt rund 30 Kilometer südlich von Stuttgart und ist eines der erfolgreichsten Factory Outlets Europas mit jährlich ca. 4 Millionen Besuchern aus 185 Ländern. Der Ort Metzingen ist auch außerhalb der Outlet City einen Besuch wert, mit hübscher Altstadt und moderner, preisgekrönter Architektur inmitten eines Biosphärengebiets. Weinbautradition und kulinarische Angebote sind ebenfalls verlockend. Sie gelangen von Mannheim nach Metzingen über die A6, A5 und A8 in rund 1,5 Stunden mit dem Mietwagen.

Nicht nur Halloween bei Deutschlands größtem Halloween-Festival kann es auf Burg Frankenstein im Odenwald gruselig werden, um die alte Burg und insbesondere die Kapelle ranken sich Geschichten rund um Geistererscheinungen. So schaffte es die Kapelle sogar in die TV Sendung „Ghost Hunter“ (es passierten seltsame Dinge, jedoch konnte der Geist nicht mit der Kamera aufgenommen werden). Zu Halloween gibt es einen großen Markt und Veranstaltungen zur Unterhaltung. Die Burg Frankenstein wurde auf einem 370 m hohen Ausläufer des Langenbergs errichtet, südöstlich des Darmstädter Stadtteils Eberstadt. Sie ist die nördlichste einer Reihe von Burgen und Burgruinen am westlichen Rand des Odenwaldes. Über die B38 und A5, dann südlich von Darmstadt der Beschilderung folgen, in weniger als einer Stunde sind Sie da.

Worms ist die Nibelungenstadt schlechthin, denn die meisten Szenen des ca. 1200 von einem unbekannten Dichter in Versen verfasste Heldenepos spielen in und um Worms. Die Personen, mit denen der Drachentöter Siegfried in Berührung kommt, sind mit der Stadtgeschichte verwoben. Besuchen Sie den Nibelungenweg und die Stationen und Events zu den Nibelungen in Worms mit Nibelungen-Festspielen und einem multimedialen Nibelungenmuseum, Hagendenkmal und Siegfriedsbrunnen. Auch der Nibelungenliedbrunnen in der Fußgängerzone zeigt Szenen der Sage. Das Sandsteinrelief „Siegfrieds Einzug in Worms“ können Sie im Eingangsbereich der Stadtbibliothek "Haus zur Münze" betrachten. Und schliesslich wartet der monumentale Nibelungen-Wandteppich im WORMSER Theater darauf, von Ihnen bewundert zu werden. Über die B9 brauchen Sie rund 20 Minuten von Mannheim nach Worms, wenn Sie mit dem Mietwagen fahren.

Über die A656 kommen Sie von Mannheim in nur 20 Minuten schnurgeradewegs nach Heidelberg. Die Schlossruine des Heidelberger Schlosses steht hoch oben über der Altstadt. Wo vormals die Kurfürsten von der Pfalz ihren Wohnsitz hatten, besichtigen heute mehrere Millionen Touristen jedes Jahr den faszinierenden Ort.

Ein weiterer ungewöhnlicher alter Ort ist die Thingstätte auf dem Heiligenberg, eine im Nationalsozialismus nach dem Vorbild antiker griechischer Theater errichtete Freilichtbühne Die Thingstätte wurde von 1934-35 vom Reichsarbeitsdienst und Heidelberger Studenten erbaut. 56 Zuschauerreihen boten 20.000 Menschen Platz. Sie steht angeblich auf einem germanischen Kultplatz. Allerdings blieb die Thingstätte während des Zweiten Weltkriegs weitgehend ungenutzt und verfiel seither mehr oder minder, inzwischen finden auch inoffizielle und offzielle Veranstaltungen hier statt wie beispielsweise zur Walpurgisnacht.

Für eine Bergbahn hat die Heidelberger Bergbahn-Strecke mit 1,5 km eine außergewöhnliche Länge, sie ist die längste in Deutschland. Die Fahrt vom Kornmarkt über Schloss Heidelberg bis zur Molkenkur erfolgt mit der unteren Bergbahn, einer der modernsten Standseilbahnen Deutschlands. Für die weitere Fahrt steigen Sie an der Station Molkenkur um in eine der ältesten Bergbahnen Deutschlands, welche bis zum Königstuhl hinauf fährt.


In Deutschland Auto fahren


In Mannheim sollten Sie sich nach den gleichen Höchstgeschwindigkeiten richten wie im übrigen Deutschland, es ist nichts Besonderes zu beachten, die Straßen sind gut und gründlich ausgeschildert. Folgende Höchstgeschwindigkeiten gelten für Pkw in Deutschland :

Innerorts

50 km/h

Außerorts

100 km/h

Autobahn und autobahnähnliche Straßen

Keine Höchstgeschwindigkeit, Richtgeschwindigkeit 130 km/h

Erfahrungsberichte

Abonnieren Sie unseren Newsletter und profitieren Sie von allen unseren günstigen Angeboten:

Ihr Abonnement des Newsletters wurde berücksichtigt 👍 Bei der Anmeldung zum Newsletter ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später noch einmal 😕