Braunschweig mit dem Mietwagen erleben


Wer einen Aufenthalt in Braunschweig plant, sollte auf jeden Fall überlegen, ob ein eigener Mietwagen die Zeit dort nicht nochmal so erlebnisreich machen kann. Denn mit dem Mietwagen von TravelCar gelangen Sie in jede Ecke von Braunschweig im Nu, als auch zu den zahlreichen faszinierenden Ausflugszielen wie beispielsweisen verschiedenen alten Burgen in der Umgebung. Braunschweig ist in erster Linie berühmt für die Bauwerke, die an Heinrich den Löwen erinnern, allen voran Burg Dankwarderode mit dem Braunschweiger Löwen auf dem Burgplatz, als auch der Braunschweiger Dom.

Mit dem Mietwagen können Sie zu herrlichen Ausflügen in die Umgebung von Braunschweig starten, Natur und Kultur sind hier gleichermaßen vertreten. Steuern Sie mit dem TravelCar Mietauto einfach eines der schönen Ziele im Umkreis an, wie die Ruine der Harzburg, die Kaiserpfalz oder das Zisterzienser-Nonnenkloster Isenhagen.


Mieten Sie günstig ein Auto in Braunschweig bei TravelCar


Wer in Braunschweig mobil unterwegs sein will, mietet sich am besten einen der günstigen Mietwagen bei TravelCar – mit erstklassigem Service und rundum versichert. TravelCar in Braunschweig verfügt über Mietwagen für die Kurzzeit-Vermietung oder Langzeitvermietung, egal, ob Sie auf Geschäftsreise sind, einen Wochenendtrip planen oder aus anderen Gründen für länger eine Mietwagen benötigen. Die aktuellen Fahrzeugmodelle, die Sie in Braunschweig bei TravelCar erhalten, sind junge Mietwagen mit All Inclusive Versicherung. Ihr entgegenkommender Kundenservice des Autorentals von TravelCar für den Standort Braunschweig ist für Sie rund um die Uhr erreichbar, kümmert sich um Ihre individuellen Wünsche und eben darum, dass die Anmietung eine Mietwagens glatt und unkomplizert verläuft.


Das Mieten eines Autos bei der TravelCar Autovermietung in Braunschweig ist günstig und so können Sie schnell Braunschweig mit Ihnen selbst am steuern nach Herzenslust erkunden.

Der Kunden-Service von TravelCar mit seinen geschulten Mitarbeitern ist bei allen Fragen zur Stelle und direkt für Sie erreichbar. Nennen Sie uns einfach, für welchen Wagen Sie sich für die Anmietung interessieren, ob Sie spezielle Wünsche haben und für welchen Zeitraum Sie einen Mietwagen benötigen und die Mitarbeiter vor Ort bei TravelCar in Braunschweig kümmern sich umgehend darum, dass alles zu Ihrer Zufriedenheit ist.

Selbstverständlich können Sie aus den üblichen Fahrzeugklassen für Mietwagen wählen, angefangen beim Kleinstwagen über die Kompaktklasse bis hin zur Oberklasse und speziellen Mietwagen wie Vans oder Geländewagen. So können Sie Braunschweig stressfrei und unabhängig genießen, und kommen schnell überall im Umkreis hin.

Dabei ist die Nutzung eines Mietwagens bei TravelCar in Braunschweig kostengünstig, bei vollem Komfort und erstklassigen Konditionen. Das Anmieten eines Leitwagens in Braunschweig ist ganz einfach, bei TravelCar kümmern sich die Service Mitarbeiter darum, dass Sie umgehend genau den Wagen erhalten, den Sie sich wünschen – ob Kleinstwagen oder Luxus-Limousine, ob für geschäftliche Termine, einen Kurztrip mit der ganzen Familie oder ein romantisches Wochenende in Braunschweig zu zweit. TravelCar hält auch in Braunschweig für Sie den richtigen Mietwagen bereit.

Beachten Sie online die Buchungsmöglichkeiten von TravelCar, um in Braunschweig den Mietwagen Ihrer Vorstellung zu erhalten, so sehen Sie auch direkt, welche Modelle für Sie verfügbar sind. Wählen Sie auf der TravelCar Webseite einfach die exakten Daten für Ihren Mietwagen in Braunschweig und schon können Sie buchen. Reservieren Sie sich Ihren Wagen bei TravelCar in Braunschweig, vor Ort kümmern sich die zuverlässigen Servicemitarbeiter um alles Übrige.



Wählen Sie Ihren persönlichen Fahrzeugtyp bei TravelCar in Braunschweig



Welche Fahrzeuge können Sie von Ihrer TravelCar Autovermietung in Braunschweig erwarten ? Sämtliche Mietwagenklassen stehen Ihnen zur Verfügung, sie brauchen nur Ihre bevorzugte Klasse wählen und erhalten von TravelCar ein Modell das dieser Wagenklasse entspricht.

Manche Personen bevorzugen als Mietwagen in der Stadt einen Kleinstwagen, sodass man überall eine Parkplatz findet, gerade auch in Braunschweig. Wenn Sie einen Kleinstwagen zum Mieten bei TravelCar wählen, erhalten Sie ein Auto das den folgenden Beispielmodellen entspricht: Citroën C1, Chevrolet Spark, Daihatsu Cuore, Fiat 500, Smart Fortwo sind Beispiels für Kleinstwagen.


Einer der am häufigsten gewählten Mietwagen ist ein Kleinwagen, also ein Pkw der Economy Klasse, dazu gehören zum Beispiel Wagen wie der schöne Mazda2, Mini (BMW Group), Mitsubishi Colt, Nissan Micra, Opel Corsa.

In der Kompaktklasse finden Sie bei der TravelCar Autovermietung Braunschweig aktuelle Modelle, die beispielsweise einem Audi A3, BMW 1er, Lancia Delta, Mazda3 oder der Mercedes-Benz A-Klasse entsprechen.

Wenn Sie sich einen Mietwagen aus der Mittelklasse für Ihren Aufenthalt in Braunschweig wünschen, so kann Ihnen TravelCar Modelle zur Verfügung stellen, die einem Peugeot 508, Renault Laguna, Toyota Avensis, Toyota Prius, Suzuki Kizashi, BMW 3er oder Volvo S60 entsprechen.

In der Oberen Mittelklasse finden Sie Mietwagen wie Ford Taurus, Toyota Crown, Nissan Laurel, Jaguar XF oder Hyundai Genesis, um in Braunschweig zu fahren.

Auch die Oberklasse ist bei TravelCar vertreten, das Luxury Segment in Braunschweig hält für Sie Wagen bereit, die aktuellen Modellen wie Audi A8, Hyundai Equus, Jaguar X351, Mercedes-Benz S-Klasse, Porsche Panamera oder einem Toyota Century entsprechen.


Spezial Mietwagen umfassen Mini Vans, Vans und andere Wagen, wie zum Beispiel die folgenden Modelle: Chrysler Town and Country, Ford Galaxy, Honda Odyssey, Kia Carnival, Mitsubishi Grandis, Peugeot 807, Mercedes-Benz Viano (Baureihe 639), Seat Alhambra, Volkswagen Sharan.


In Braunschweig die schönsten Ziele mit dem Mietwagen ansteuern


Das bekannteste Wahrzeichen von Braunschweig ist die Burg Dankwarderode mit dem Braunschweiger Löwen auf dem Burgplatz. Er ist allerdings eine Replik, das Original befindet sich in der Burg. Die Burg wurde ca. 1160-1175 von Heinrich dem Löwen erbaut, welcher Braunschweig sehr geprägt hat. Vorbild für die Burg war die Kaiserpfalz in Goslar. Natürlich war der Löwe das Herrschaftssymbol von Heinrich dem Löwen, so begegnet man diesem überall in Braunschweig, so auch auf dem Burgplatz in Form einer Statue. Im Inneren der Burg Dankwarderode befindet sich heute die Mittelalter-Abteilung des Herzog-Anton-Ulrich-Museums. Interessant ist der direkte Zugang von der Burg zum Dom in Braunschweig.

Auch der Dom ist Heinrich dem Löwen zu verdanken. Ganz der Mode seiner Zeit folgend, hatte er eine Pilgerreise nach Jerusalem unternommen, nach der er damit er den Bau im romanischen Stil beginnen ließ. Die ursprünglichen Seitenschiffe wurden zwischenzeitlich abgerissen und durch gotische ersetzt: eines stammt aus der Zeit der Frühgotik, das andere dagegen ist im Tudor-Stil erbaut und stammt aus der Spätgotik. Sehenswert sind die Secco-Malereien aus dem 13. Jh., sowie die Grabstätten von Heinrich dem Löwen und seiner Ehefrau Mathilde.

Das Residenzschloss wurde ursprünglich 1831 erbaut, im zweiten WK aber so stark beschädigt, dass es 1960 abgerissen und 2006 schließlich wieder erbaut wurde, original im im klassizistischem Stil. Bis 1918 war das Schloss der Hauptsitz der Welfenherzöge. Heute befindet sich dort das Stadtarchiv, das Schlossmuseum und die Stadtbibliothek. Auf dem Schloss kann man die größte Quadriga Europas bewundern - Die Göttin Brunonia lenkt den Pferdewagen, auf ihrem Kopf befindet sich die Stadtmauer von Braunschweig.

Das Rizzi Haus ist eine moderne Sehenswürdigkeit in Braunschweig, die Sie ansteuern sollten, wenn Sie mit dem Mietwagen in Braunschweig unterwegs sind. Es wurde vom New Yorker Pop-Art Künstler James Rizzi entworfen und damit weltweit einzigartig. Es wird Happy Rizzi House genannt, weil die Fassade von lachenden Gesichtern geprägt ist.

Das Staatliche Naturhistorische Museum Braunschweig verfügt über eine der größten und ältesten Sammlungen Deutschlands in diesem Bereich. Pflanzen, Insekten, Vögel, Wassertiere ... erhalten alle gleichermaßen Aufmerksamkeit. Wer eine Leidenschaft für Fossilien hegt, ist hier im Naturkundemuseum Braunschweig genau richtig.

Der Altstadtmarkt ist eine 700 Jahre alte Tradition in Braunschweig. Schon im Mittelalter ein beliebter Treffpunkt, bietet der Markt heute noch lokales Obst, Gemüse und anderes sowie auch importierte Lebensmittel.

Bereits seit 1754 als Ausstellungsort erkoren, ist das Herzog Anton Ulrich Musum eines der ältesten Museen Europas. Allein der Umfang der Museumssammlung ist erstaunlich. Meisterwerke von Van Dyck, Rembrandt und Rubens können hier bestaunt werden, wie auch von Cranach und Holbein.

Das Zisterzienser-Kloster in Braunschweig-Riddagshausen ist immer die kurze Fahrt dorthin wert, am Stadtrand gelefen, ist es ein hübsches Ziel, inklusive Zisterziensermuseum. Schon im 12. Jahrhundert gründeten Mönche in der Nähe von Braunschweig ein Kloster in Riddagshausen. Die ursprünglich einfachen Gebäude wurden durch die Hilfe von Otto IV. zu einer prunkvollen Klosterkirche erweitert. Klosterkirche und Zisterziensermuseum können in Riddagshausen besucht werden.



Ausflugsziele für Ausflüge mit dem Mietwagen in der Region um Braunschweig



Die Region um Braunschweig ist richtig spannend, es gibt so viel Geschichte zu entdecken und es macht sicherlich Spaß mit dem Mietwagen aus der Stadt rauszudüsen und auf Erkundungstour mit dem Auto zu gehen. In der ganzen Region findet man Spuren des Welfenkaisers und entsprechende Baudenkmäler. Die Harzburg-Ruine in Bad Harzburg, das Zisterzienserkloster Walkenried oder der Kaiserdom in Königslutter fallen einem spontan ein.

Die Burg Brome, erbaut 1203, in der Südheide Gifhorn zeigt alte Handwerkskunst mit sage und schreibe 18 kompletten Werkstätten. Burg Brome ist eine teils erhaltene mittelalterliche Wasserburg, ebenfalls von Heinrich dem Löwen gegründet. Die Burg sollte der Überwachung der nahegelegenen Grenze zur Mark Brandenburg dienen. Der erhaltene Hauptgebäude stammt aus der Renaissance-Epoche. Erst 2001 verkaufte Graf Günzel von der Schulenburg die Burg, die über zweihundert Jahre in Familienbesitz gewesen war, an die öffentliche Hand. Der Bau wurde aufwändig saniert und neu fundamentiert, wobei man Reste der burgeigenen Brauerei aus dem 16. Jahrhundert entdeckte.


Parallel dazu sammelten Bromer Bürger seit Anfang der 1970er Jahre alte Handwerksgeräte und lokalhistorische Gegenstände. Mit Erlaubnis des Grafen nutzten sie Räume der Burg als Heimatmuseum, um diese Gegenstände auszustellen. Hieraus entstand mit der Zeit ein preisgekröntes handwerkstechnisches, heimatkundliches Museum, welches heute Werkstätten von selten gewordenen Handwerksberufen wie Seiler oder Mollenhauer demonstrieren. Ein Highlight ist die voll funktionsfähige Druckerei, mit einer originalen „linotype“- Setzmaschine aus dem 19. Jahrhundert. Anfassen und Ausprobieren ist im Museum ausdrücklich erwünscht und es gibt extra Tage des „lebendigen Museums“ hierfür. Fahren Sie nach Nordosten auf der A39 und B248, um mit dem Mietwagen Burg Brome von Braunschweig aus schnell zu erreichen.

Besuchen Sie die Burgruine der Harzburg auf dem historischen Burgberg! Die aus dem Jahre 1065 stammende Harzburg gilt als älteste Höhenburg (483 m) des nordeuropäischen Raumes, erbaut von Heinrich IV. Mit der Burgberg-Seilbahn kann das Burgplateau in wenigen Minuten erreicht werden. Sie können auch einen der schönen Wanderwege nutzen, um den Berg zu erklimmen. Nehmen Sie von Braunschweig aus mit dem Auto die A 395 nach Süden, dann Richtung Bad Harzburg auf die B6 und dann B4.

Das ehemalige Zisterzienser-Nonnenkloster Isenhagen aus dem Jahre 1346 birgt einmalige Kunstwerke der Südost-Heide. Sehenswert: die beiden gotischen geschnitzten Flügelaltare, die Kirche mit Nonnenchor sowie der Kreuzgang mit mittelalterlichen Mobiliar. Eine Besonderheit sind die Brakteate, Antependien sowie Perlstickereien aus Flussperlen und -muscheln. Das Klosterhofmuseum Isenhagen zeigt im gotischen Backsteinbau von 1436 (dem ältesten Profanbau des Landkreises) eine Ausstellung zur klosterlichen Wirtschaftsgeschichte, während der hübsche Kräutergarten über Geschichte und Verwendungsmöglichkeiten der Pflanzen in Medizin und Küche informiert. Hankensbüttel mit dem idyllischen Kloster Isenhagen gilt als einer der schönsten Orten der Region. Nehmen Sie mit dem Wagen von Braunschweig die B4 nach Norden, nach knapp einer Stunde abbiegen in Richtung Isernhagen.

Eine weitere Burg in der Umgebung von Braunschweig ist die Lichtenberger Burg, ein weiteres Erinnerungsstück an Heinrich den Löwen, der sie als Verteidigungsanlage gegen den staufischen Kaiser Friedrich I. (Barbarossa) einsetzte. Leider wurde die Burg im 16. Jahrhundert zerstört, heute können Sie nur noch die Burgruine bewundern. Es lohnt sich auf jeden Fall – von der Aussichtsplattform haben Sie Aussicht bis zum Harzvorland. Fahren Sie mit dem Mietwagen auf der A39 nach Süden, ca. 20 Minuten dauert die Reise.

Die Kaiserpfalz - ein berühmtes Baudenkmal aus dem 11. Jahrhundert - befindet sich am Fuße des Rammelsberges südlich von Goslar. Sie können in der Kaiserpfalz eine detaillierte Ausstellung zur Geschichte des Wanderkaisertums besichtigen. Die Fahrt von Braunschweig aus mit dem eigenen Pkw dauert rund 45 Minuten über die A395 und B82, bis Sie die Kaiserpfalz erreicht haben.

Die Asseburg in Wittmar galt vor ihrer Zerstörung als eine der größten Höhenburgen im norddeutschen Raum. Erbaut zu Anfang des 13. Jahrhunderts von Gefolgsleuten Ottos IV., diente sie als herzöglicher Amtssitz. 1492 wurde die Asseburg aufgrund einer Fehde in Brand gesetzt und dabei zerstört. Die Ruine der Asseburg ist frei zugänglich, hin und wieder finden rund um die Burg Mittelaltermärkte statt. Anreise von Braunschweig zur Asseburg: Gute halbe Stunde A395 nach Süden, dann B79, Grossdenkte abbiegen, dann zu Fuß in den Wald.

Auch das im Südharz gelegene Zisterzienserkloster Walkenried ist ein beliebtes Ausflugsziel für einen Kurztrip von Braunschweig aus. Es stammt aus dem 12. Jahrhundert, Otto IV. unterstützte Anfang des 13. Jahrhunderts einen Neubau der gotischen Klosterkirche, deren interessante Ruine zu besichtigen ist. Eine Ausstellung zeigt Exponate zu Mittelalter und Klosterleben. Mit dem Mietwagen brauchen sie eine gute Stunde, um zum Zisterzienserkloster Walkenried zu gelangen, fahren Sie einfach direkt südlich über die A395 and B4.


In Deutschland Auto fahren


In und um Braunschweig richten Sie sich bitte nach den in Deutschland allgemein geltenden Höchstgeschwindigkeiten mit dem Auto; es ist ansonsten nichts Besonderes zu beachten, die Straßen sind bestens ausgeschildert. Folgende Höchstgeschwindigkeiten gelten für Pkw in Deutschland :

Innerorts

50 km/h

Außerorts

100 km/h

Autobahn und autobahnähnliche Straßen

Keine Höchstgeschwindigkeit, Richtgeschwindigkeit 130 km/h

Erfahrungsberichte

Abonnieren Sie unseren Newsletter und profitieren Sie von allen unseren günstigen Angeboten:

Ihr Abonnement des Newsletters wurde berücksichtigt 👍 Bei der Anmeldung zum Newsletter ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später noch einmal 😕